Page head image

Cologne Furdance 2

(4 comments)

Apart from annoying people on the train, the weekend was very nice. It started with tchk's very nice birthday party on Friday, on Saturday morning and afternoon I went photographing in Cologne, and at night I was attending the second Cologne Furdance. It was fun, and thanks to cheetah_spotty's nagging I already have edited the pictures.


Cheetah & Bentley


Daiquiri


BigBlueFox with Finley, the Big F***ing Lamp

Even more pictures on Furcon.de.

Comments

lynard-.livejournal.com 11 years, 5 months ago

Erf... wie hast du das Bild mit Cheetah und Bentley gemacht? Nachbearbeitet und reingesetzt? Das wirkt, wie ein Poster mit 2 Personen davor....

Link | Reply

woelfisch.livejournal.com 11 years, 5 months ago

Ich habe die Farbtemperatur angepasst und das Bild minimal nachgeschärft, sonst nichts.

Ja, das ist ein kleines Fotografie-Rätsel. Ich hatte die Belichtungszeit auf 1/15s eingestellt, der Blitz hat eine Dauer von fest 1/200s. Und damit ist schon klar, was da passiert ist. Oder nicht? ;-)

Link | Reply

lynard-.livejournal.com 11 years, 4 months ago

Hm... d.h. du hast nur eine kurze Aufhellung gemacht, daher auch die Bewegungsunschärfe bei Bentley, frag ich mich nur noch, wo der Schatten an Cheetahs rechtem Arm herkommt.... Has du den Blitz auf den Anfang der Blendenöffnung gelegt? Wenn sich Cheetah dann noch bewegt hat, könnte es das erklären.... aber dann müsste der Arm ähnlich wie Bentleys Ohr leicht unscharf sein - trotz nachschärfen.

Link | Reply

woelfisch.livejournal.com 11 years, 4 months ago

Während der Belichtung haben die Strobes ausgelöst. D.h., es sind in Wirklichkeit zwei Blitze: von den Strobes und meinem Blitzgerät. Das gibt praktisch eine Doppelbelichtung, einmal Licht von hinten (gibt den Schatten) und einmal von vorne (der Aufhellblitz). Zum Glück stimmt auch noch die Helligkeit vom Hintergrund.

Link | Reply

New Comment

required

required (not published)

optional